Die Bundesagentur für Arbeit (BA) hat heute die aktuellen Arbeitsmarktzahlen vorgelegt: „Die Zahl der arbeitslosen Menschen hat von Mai auf Juni um 25.000 auf 2.473.000 abgenommen“, so die offizielle Meldung. Saisonbereinigt kam es aber zu einem leichten Anstieg von 7.000 im Vergleich zum Vormonat. Dies könnte damit zusammenhängen, „dass die begünstigenden Effekte des außergewöhnlich milden Winterwetters am Ende der Frühjahrsbelebung aufgewogen werden.“  Im Vergleich zum Vorjahr haben sich 142.000 Menschen weniger arbeitslos gemeldet.